Herausgeber

Herausgeber und Autorenkreis

Die Herausgeber des Bandes Recherche im Netz sind Marlis Prinzing und Vinzenz Wyss.

Die Herausgeberin des Bandes Die Kunst der Story ist Marlis Prinzing

Wir haben beide einen starken Bezug zum praktischen Journalismus und sind auch selbst aktiv. Als Medienwissenschaftler und Professoren sind wir seit Jahren in der theoriegeleiteten Journalistenaus- und -weiterbildung tätig und in der angewandten Journalismus- und Qualitätsforschung verankert, schätzen den Blick über die Grenzen der Disziplinen, die Verankerung in der Schweizer Medienszene und die Verbindung zu anderen Journalismuskulturen.


Marlis Prinzing ist Professorin, Autorin und Moderatorin in Deutschland und in der Schweiz – sowie Herausgeberin der Reihe „Journalismus-Atelier“
Marlis Prinzing ist Professorin an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln und Vorsitzende des Forschungsvereins sowie der Forschungskommission der Hochschule. Sie arbeitete für ein Regionalradio, verantwortete unter dem Dach einer Regionalzeitung die Lokale Kultur; zu ihren Auftraggebern als Freie Journalistin gehörten Frankfurter Allgemeine Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Rheinischer Merkur, St. Galler Tagblatt und Die Zeit. Sie ist Kolumnistin und Moderatorin und veröffentlichte Fachbuchbeiträge; aktuellere Bücher sind „Meine Wut rettet mich. Glaubensbekenntnisse prominenter Christen“ (Kösel, 2012) sowie „Der Schamane“ (Ullstein, 2010). In der Schweiz arbeitete sie u.a. als Projektleiterin am Europäischen Journalismus Observatorium der Uni Lugano und unterrichtete an Universitäten in Fribourg, Bern und Lausanne. Sie ist im Vorstand des Vorstands des Vereins  „Qualität im Journalismus“ und Sprecherin der Fachgruppe „Politische Kommunikation“ der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SKGM).

Vinzenz Wyss ist Professor für Journalistik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Er ist in Forschung,  Aus- und Weiterbildung sowie in der Beratung tätig und beschäftigt sich primär mit den Themen journalistische Qualität und Qualitätssicherung, Medienethik und Medienkritik. Als Gesellschafter von MQA- Media Quality Assessment GmbH berät und evaluiert er regelmäßig Redaktionen im Bereich Qualitätssicherung. In journalistischer Hinsicht war Vinzenz Wyss vorwiegend als Radiojournalist tätig. Er erhielt 1996 den Medienpreis des Vereins Katholischer Journalisten und 2005 von der Hamburg Media School den Preis für die Medienpraxis. Er ist Vorstandsmitglied des Vereins Qualität im Journalismus, Projektleiter am Europäischen Journalismus Observatorium sowie Präsident der Bildungskommission der SRG Zürich Schaffhausen. Vinzenz Wyss war von 2009 bis 2014 Präsident der SGKM. Zu seinen neuesten Veröffentlichungen gehören „Medienqualität durchsetzen. Qualitätssicherung in Redaktionen” (mit Peter Studer und Toni Zwyssig, 2012).

herausgeber306x300px


Kontakte

Prof. Dr. Marlis Prinzing
Hochschule Macromedia
Studiengang Journalistik
Brüderstraße 17
D-50677 Köln
Telefon: 0049 170 540 1575; Mail: marlis.prinzing@das-rote-sofa.de;
Website: www.marlisprinzing.de;
Twitter: @marlisprinzing

Prof. Dr. Vinzenz Wyss
ZAHW – Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften und 
angewandte Linguistik, Departement Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
CH-8400 Winterthur
Telefon: 0041 58 934 77 76; E-Mail: vinzenz.wyss@zhaw.ch;  Website:www.linguistik.zhaw.ch/iam